Aktivitäten der Kultusgemeinde im Januar und Februar 2013

  • Sonnabend, 12. Januar – 10.30 Uhr: G’ttesdienst Schabbat Wa‘era
    mit Rabbiner Yakov Yosef Harety (Wolfsburg)
  • Montag, 14. Januar – 20.00 Uhr: Limmud Gimmel bei Skype mit Eva Tichauer Moritz zum Thema: Die Ordnung der Gebete am Schabbat-Morgen
  • Sonntag, 20. Januar – 16.00 Uhr: Lernnachmittag des Jüdischen Lehrhauses mit dem Historiker Jan Arend (München): „Jüdische Lebensgeschichten aus der ehemaligen Sowjetunion“ (bei Arbeit und Leben, Lange Geismarstraße 72)
  • Sonnabend, 26. Januar – 19.30 Uhr: „Die Seele der Dinge“ – Lesung und Zeitzeugengespräch zum Shoah-Gedenktag mit Éva Pusztai (Reformierte Gemeinde, Untere Karspüle)
  • Montag, 28. Januar – 20.00 Uhr: Limmud Gimmel bei Skype mit Eva Tichauer Moritz zum Thema: 4 Mizwot, die ein volles körperliches Eintauchen erfordern
  • Freitag,  1. Februar – 18.00 Uhr: Kabbalat Schabbat geplant
  • Montag, 11. Februar – 20.00 Uhr: Limmud Gimmel bei Skype mit Eva Tichauer Moritz
  • Freitag, 15. Februar – 18.00 Uhr: Kabbalat Schabbat mit Landesrabbiber Jonah Sievers
  • Sonnabend, 16. Februar – 10.00 Uhr: G’ttesdienst Schabbat Teruma
    mit Landesrabbiner Jonah Sievers
  • Sonntag, 17. Februar – 16.00 Uhr: Lernnachmittag des Jüdischen Lehrhauses mit Petra Hangaly: „Tausche Tochter gegen Wohnung“, Film von Efraim Kishon zu Lebensbedingungen in Israel, mit Diskussion (Arbeit und Leben, Kurze Geismarstr. 72)
  • Sonntag, 24. Februar – Zeit nach Absprache: Purim in Göttingen oder Braunschweig (siehe KOL)
  • Montag, 25. Februar – 20.00 Uhr: Limmud Gimmel bei Skype mit Eva Tichauer Moritz
Advertisements

Über Jüdische Kultusgemeinde für Göttingen und Südniedersachsen

Webseite der "Jüdische Kultusgemeinde für Göttingen und Südniedersachsen e.V."
Dieser Beitrag wurde unter Monatsprogramm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.