Archiv der Kategorie: Monatsprogramm

Veranstaltungen Mai bis August

Die nachfolgenden Termine stehen unter dem Vorbehalt einer Öffnung der Kontaktbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie. Bereits abgesagte Termine sind gekennzeichnet. Für die Teilnahme an Gemeindeveranstaltungen (G’ttesdienste etc.) ist keine telefonische Anmeldung erforderlich. Mai Fr   01.05.2020  18:30  Kabbalat Schabbat      – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jüdische Feste, Monatsprogramm, Sonstiges, Uncategorized

„Aus jüdischer Sicht: Die Sintflut“

Lernnachmittag mit Rabbiner Avraham Yitzchack Radbil am 22. März 2020 um 16 Uhr im Löwenstein, Rote Straße 28 (Innenstadt) Aufgrund der aktuellen Entwicklung hinsichtlich des Umgangs mit dem Corona-Virus sowie der offiziellen Hinweise für öffentliche Veranstaltungen müssen wir den Lernnachmittag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Monatsprogramm, Sonstiges, Uncategorized

„Freuds Anna O.“

Über das Leben und Wirken der Berta Pappenheim am 16. Februar 2020 um 16 Uhr Bertha Pappenheim (1859 –1936) war eine österreichisch-deutsche Frauenrechtlerin, bedeutende Sozialpionierin und Gründerin des Jüdischen Frauenbundes. Sie bewahrte lebenslang ein Geheimnis: Bekannt wurde sie darüber hinaus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Monatsprogramm, Sonstiges, Uncategorized

Termine Januar bis April 2020

Tag   Datum          Zeit          Bezeichnung                           Ort Mi      01.01.20       00:00        Neujahr Fr      03.01.20       18:30        Kabbalat Schabbat                   Rote Straße 28 Sa     04.01.20       10:30        G’ttesdienst Wajigasch             Rote Straße 28 Di      07.01.20                        Fasten 7. Tewet Fr      17.01.20       18:30        Kabbalat Schabbat                   Rote Straße 28 Sa     … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jüdische Feste, Monatsprogramm, Sonstiges, Uncategorized | Verschlagwortet mit

„Wer an die Welt glaubt, kann nicht gottlos bleiben“

Martin Buber zu Atheismus und Frömmigkeit Weiterlesen

Veröffentlicht unter Monatsprogramm, Sonstiges, Uncategorized | Verschlagwortet mit ,

„Musik – Speise – Trank“: Chanukka – Vor dem Fest

Konzert mit Alex Jacobowitz am 15. Dezember 2019 um 16 Uhr im Löwenstein, Rote Straße 28, Göttingen Die Konzerte von Alex Jacobowitz sind immer mehr als Musik. Die Kommunikation mit dem Publikum ist ein elementarer Teil seiner Auftritte. Seine Geschichten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jüdische Feste, Monatsprogramm, Sonstiges, Uncategorized | Verschlagwortet mit

„Von der Lower East Side zum Broadway“

Leben und Werk des Komponisten George Gershwin (1898 – 1937) am 6. Oktober 2019 mit François Lilienfeld Am 30. September haben die jüdischen Menschen weltweit das Neujahrsfest – Rosch Haschana – gefeiert. In Göttingen wirkt seit gut 20 Jahren François … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jüdische Feste, Monatsprogramm, Sonstiges, Uncategorized

Veranstaltungen 2019

6.9.             Fr         18:30        Kabbalat Schabbat      Rote Straße 28 7.9.             Sa        10:30        G’ttesdienst Schoftim 15.9.           So        8:00          Lehrhaus: Exkursion zu Plätzen der Verspottung                                 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jüdische Feste, Monatsprogramm, Sonstiges, Uncategorized

„Plätze der Verspottung des Judentums“

Exkursion mit dem Jüdischen Lehrhaus Göttingen e.V. am 15. September 2019 Abfahrt um 8:18 Uhr am Bahnhof Göttingen; Rückkehr um 22:56 Uhr ebendort Alle (zwei) Jahre wieder: Der „letzte“ Lernnachmittag im zu Ende gehenden jüdischen Jahr widmet sich einem Thema … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Monatsprogramm, Sonstiges, Uncategorized

17 Jahre Jüdisches Lehrhaus Göttingen – Programm der Kulturtage 2019

Eröffnung Donnerstag, 13. Juni 2019 – 18 Uhr        Yehi Shalom Trio Isidoro Abramovic, Sivan Goldman und Jacob Kellerman Das Trio mischt traditionelle Ladino-Musik der sefardischen Juden, klassische spanische Musik, Lieder aus der Bibel sowie jiddische Klassiker zu einem neuen packenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jüdische Feste, Monatsprogramm, Sonstiges, Uncategorized