Monatsarchiv: April 2011

Aktivitäten der Gemeinde im Mai 2011

2. Mai, Montag 19:00 Uhr: Jom ha-Scho’a. Zeremonie am Mahnmal am  Platz der Synagoge 9. Mai, Montag 18:00 Uhr: Jom ha-Sikaron, Erinnerung an die Zahal-Gefallenen. Um 19:00 Uhr Jom ha-Azma’ut, Unabhängigkeit des Staates Israel. Tag der Befreiung, Sieg der Roten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Monatsprogramm

Jüdische Feste im Mai 2011

Omer Tage (Limudim Dalet) Jetzt folgt bis Schawuoth die Omer-Zeit, eine Zeit der Trauer mit einem Festtag dazwischen. Dazu aus der wöchentlichen Parascha 5770 (Paraschat Emor) zwei Texte, die die Bedeutung dieser sieben Wochen aufzeigen: (1) Zwischen Pessach und Schawuot … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Israel, Jüdische Feste | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Aktivitäten der Gemeinde im April 2011

2. April, Sonnabend 18:00 Uhr: Ausstellung, Modenschau und Chansons aus Russland mit Svetlana Pogolena. Ort: Hann. Münden, Hannoversche Straße 2. Eintritt frei. 3. April, Sonntag, 10:30 Uhr: Rikudei Am (Israelische Tänze) mit Roxana Alvarez Tichauer 8. April, Freitag, 18:00 Uhr: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Monatsprogramm

Die Freiheit schätzen – die Freiheit schützen

Das Pessach-Fest symbolisiert die Errettung unseres Volkes aus der Knechtschaft, hat aber auch immer eine universelle Bedeutung. Von Dieter Graumann Pessach ist eines der schönsten Feste im jüdischen Kalender. Die wunderbaren, kostbaren, reichhaltigen Rituale verzaubern uns jedes Jahrs aufs Neue. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jüdische Feste

Verabscheuungswürdig und mörderisch

Granaten auf israelischen Schulbus Als verabscheuungswürdig, menschenverachtend und unfassbar verurteilte Claudia Korenke, Vorsitzende der Deutsch-Israelischen Gesellschaft in Frankfurt den Angriff auf einen Schulbus mit einer Granate aus Gaza der vor wenigen Stunden unweit des Kibbuz Nahal Oz geschah. Dabei wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Israel | Verschlagwortet mit ,