Aktivitäten März und April 2015

März

  • Donnerstag, 5. März – 17.00 Uhr: Purim mit Rabbiner Salomon Almekias-Siegl
  • Sonnabend, 7. März – 16.00 Uhr: Rikudei Am (Israelische Tänze) mit Roxana Álvarez Tichauer (Arbeit und Leben)
  • Freitag, 13. März – 18.30 Uhr: Kabbalat Schabbat
  • Sonnabend, 14. März  – 10.30 Uhr: G’ttesdienst Schabbat Wajakel-Pekude
  • Sonntag, 22. März – 16.00 Uhr: Lernnachmittag des Jüdischen Lehrhauses mit mit Rabbiner Salomon Almekias-Siegl: „Jesaia – Lieder vom G’ttesknecht“
  • Sonnabend, 28. März – 10.30 Uhr: G’ttesdienst Schabbat Ha‘gadol Der große Schabbat, mit Eva Tichauer Moritz

April

  • Freitag, 3. April – 18.00 Uhr: Pessach: 1. Seder in der Gemeinde mit den Mitgliedern des Jüdischen Lehrhauses Göttingen, mit Rabbiner Almekias-Siegl
  • Sonnabend, 11. April – 10.30 Uhr: 8. Tag Pessach mit Jiskor
  • Donnerstag, 16. April – 18.00 Uhr: Jom ha-Scho‘a am Mahnmal (Platz der ehem. Synagoge) mit Jiskor
  • Donnerstag, 23. April – 18.30 Uhr: Jom ha-Sikaron Erinnerung an die Zahal-Gefallenen
    19.00 Uhr: Jom ha-Azma’ut Unabhängigkeitstag Israels
  • Sonntag,  26. April – 7.15 Uhr (vorläufiger Plan): Fahrt nach Bergen-Belsen anlässlich des  70. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Gemeinsame Gedenkveranstaltung aller Gemeinden des Landesverbands der jüdischen Gemeinden in Niedersachsen
Advertisements

Über Jüdische Kultusgemeinde für Göttingen und Südniedersachsen

Webseite der "Jüdische Kultusgemeinde für Göttingen und Südniedersachsen e.V."
Dieser Beitrag wurde unter Jüdische Feste, Monatsprogramm, Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.