Aktivitäten Mai 2015

  • Freitag, 1. Mai – 9.30 Uhr: Tag der Arbeit; Programm am Alten Rathaus
    18.30 Uhr: Kabbalat Schabbat mit Rabbiner Salomon Almekias-Siegl
  • Sonnabend, 2. Mai – 10.30 Uhr: G’ttesdienst Schabbat Achare-Mot, Kedoschim mit Rabbiner Salomon Almekias-Siegl
  • Montag, 4. Mai – 18.00 Uhr: Moses als Religionsstifter – Vortrag von Eva Tichauer Moritz im Raum 0124 im Lern- und Studiengebäude, Platz der Göttinger Sieben
  • Freitag, 8. Mai – 16.00 Uhr: Lag BaOmer – Grillen im Garten mit Kabbalat Schabbat
  • Sonnabend, 9. Mai – 16.00 Uhr: Rikudei Am (Isr. Tänze) mit Roxana Álvarez Tichauer
    18.00 Uhr: Erinnerung an die Befreiung Deutschlands von der national­sozialistischen Gewaltherrschaft durch die Rote Armee
  • Sonntag, 10. Mai – 19.00 Uhr: Wölfe mitten im Mai – Liederabend gegen den Rechtsruck in Europa mit Kai Degenhardt
  • Sonntag, 17. Mai – 14.00 Uhr: Jom Jeruschajalim: Liedersingen mit Eva Tichauer Moritz
    16.00 Uhr: Lernnachmittag des Jüdischen Lehrhauses mit Eva Tichauer Moritz: „Befreiung 1945? – Berichte überlebender KZ-Häftlinge“
  • Sonnabend, 23. Mai – 18.00 Uhr: Erew Schawuoth mit Rabbiner Salomon Almekias-Siegl
  • Sonntag, 24. Mai – 10.30 Uhr: Schawuoth mit Rabbiner Salomon Almekias-Siegl
  • Montag,  25. Mai – 11.00 Uhr: Lernen mit dem Rabbiner (auch für Jugendliche)
    Der 24. und 25. Mai sind arbeitsfreie Feiertage (Pfingsten)

 

Advertisements

Über Jüdische Kultusgemeinde für Göttingen und Südniedersachsen

Webseite der "Jüdische Kultusgemeinde für Göttingen und Südniedersachsen e.V."
Dieser Beitrag wurde unter Jüdische Feste, Monatsprogramm, Sonstiges, Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.